Wanderwoche: Berchtesgadener Land (2015)

An der diesjährigen Wanderwoche vom 09. – 16.09. nahmen elf Personen der Wanderabteilung  des  ESV Wolfenbüttel  teil.
Die Reise mit der DB nach Berchtesgaden verlief für acht Personen – drei fuhren mit eigenem Kfz – sehr zeitaufwendig. Durch Zugverspätung endete der eigentlich durchgehende IC ab Göttingen bereits in Freilassing, sodass ein zusätzlicher Umstieg in einen Regionalzug für die restliche Strecke in Kauf genommen werden musste. Das Ziel wurde erst nach mehr als 10 Stunden erreicht.
Die Rückfahrt verlief ähnlich umständlich, weil der eigentlich ab Berchtesgaden nach Göttingen verkehrende IC – aus betrieblichen Gründen – erst wieder ab Freilassing verkehrte.
Die Fahrt von Berchtesgaden  nach Freilassing musste in einem überfüllten Bus zurückgelegt werden.
Für diese Unannehmlichkeiten waren wir mit der Wahl unserer Unterkunft mehr als entschädigt worden.
Wir wohnten im Hotel Krone in schönen Zimmern mit Balkon und einer wunderbaren Aussicht auf die herrliche Bergwelt.  Das Frühstück – in Büfettform – war gut und reichlich.

Die Wandertouren:
An fünf Tagen wurde bei herrlichem Wetter –davon ein Regentag- gewandert. Die täglichen
Touren  (sie wurden im Vorfeld von unserem Wanderwart ausgearbeitet) verliefen wie folgt:
Donnerstag, 10.09.:
Wanderung ab Unterkunft über Oberschönau zum Königsee und  zurück über den Achenweg
nach Berchtesgaden.
Freitag, 11.09.:
Busfahrt Richtung Salzburg bis Kugelmühle. Wanderung durch die Almbachklamm über
Dürrlehen , Maria Gern und Klammweg nach Berchtesgaden.
Samstag, 12.09.:
An diesem wanderfreien Tag unternahm der größte Teil der Gruppe eine Busfahrt auf den
Kehlstein. Bei herrlichstem Wetter wurde die tolle Aussicht genossen.
Sonntag, 13.09.:
Mit dem Bus ging es zur Talstation und dann mit der Seilbahn auf den Jenner. Nach dem
der Gipfel bestiegen wurde erfolgte die  Höhenwanderung zum Stahlhaus (auf österreich-
ischer Seite) und zurück zur Gipfelstation; dann Rückfahrt mit Seilbahn und Bus.
Montag, 14.09.: (Regentag)
Busfahrt zum  Königsee. Weiter mit dem Schiff bis Anleger Saletalm, mit anschließender
Wanderung zur Fischunklalm und zurück zum Anleger. Die Rückfahrt erfolgte per Schiff – mit
Unterbrechung in St.Bartholomä- nach Königsee u. weiter mit Bus nach Berchtesgaden.
Dienstag, 15.09.
Busfahrt nach Maria Gern. Aufstieg über den Rundweg zur Kneifelspitze (1188 m).
Rückwanderung über Maria Gern u. Klammweg nach Berchtesgaden.

Die diesjährige Wanderwoche war – aufgrund des schönen Wetters und der sehr guten
Unterkunft – wieder ein voller Erfolg.

Schreibe einen Kommentar