Gesundheitssport

logo_sport_pro_24bit_01

Spielstätte:

  • ab 29.10.2020 – 19.00 Uhr: neue Turnhalle der Wilhelm-Raabe-Schule, Adersheimer Str.  (außer in den Ferien)!

Training: Donnerstag 16:30 – 18:00 Uhr bis 08.10.2020 im Okerstadion

Abteilungsleiter: Dieter Franke (Tel: 05331-77136)

Übungsleiter: Hans-Gerhard Große (Tel: 05331-61094)

E-Mail: info@esv-wf.de

Neben dem Sport kommt auch das “Gesellige” nicht zu kurz. Veranstaltungen, wie gemeinsam Essen gehen oder andere Aktivitäten sind geplant.

Schaut doch mal vorbei!

WIR FREUEN UNS ÜBER JEDEN NEUZUGANG!

Der Gesundheitssport im ESV Wolfenbüttel ist zertifiziert mit dem PLUSPUNKT GESUNDHEIT Präventionsgeprüft des Deutschen Turner-Bundes und dem Siegel SPORT PRO GESUNDHEIT des Deutschen Olympischen Sportbundes. Die Übungseinheiten sind besonders auf das Herz-Kreislaufsystem sowie das Muskel-Skelettsystem abgestimmt. So bleibt man bis ins hohe Alter gesund und fit.

Aber das Wichtigste: Bei uns kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Machen Sie sich doch einfach selbst ein Bild und nehmen Sie an einem kostenlosen Probetraining teil. Wir freuen uns auf Sie.

21.02.2020 Boßeltour zwischen „Sabine“ und „Victoria“ – ESV-Gesundheitssportler mit gelungener Outdoor-Veranstaltung zwischen den Stürmen

Lange geplant und bei herrlichem Wetter mit viel Sonnenschein starteten die Gesundheitssportler des ESV Wolfenbüttel am Samstag, 15. Februar, ihre Boßeltour im Osten der Stadt. Auf schwierigem Gelände zeigten die „Wettkämpfer“ mit Geschick und unterschiedlichsten Wurftechniken, dass sie nicht nur dem schweißtreibenden Hallensport gewachsen sind.

Das siegreiche Team „blau“ konnte sich am Ende knapp behaupten, aber das Ergebnis war nicht aus-schlaggebend, sondern Bewegung und Geselligkeit standen im Vordergrund dieser Veranstaltung.

Für „Wettkampfstärkung“ zur Hälfte der Boßeltour war natürlich auch gesorgt und so konnte man pünktlich zur abschließenden Abteilungsversammlung das Vereinsheim im Okerstadion aufsuchen.

Die anstehende Wahl des Abteilungsleiters (natürlich einstimmige Wiederwahl!) wurde zügig absolviert, Dieter Franke als alter und neuer Abteilungsleiter bedankte sich bei allen Teilnehmern

für das Vertrauen und brachte nochmals seine Freude über den sehr guten Zusammenhalt innerhalb der Abteilung Gesundheitssport zum Ausdruck.

Beim abschließenden gemeinsamen Essen wurde noch reger Meinungsaustausch zu weiteren Veran-

staltungen betrieben, aber auch zum leidigen Thema „Hallenbelegung“ wurde intensiv diskutiert.

Neuzugänge sind in der Abteilung Gesundheitssport jederzeit gern gesehen und wenden sich bei Interesse bitte an Dieter Franke, Tel.-Nr. 0 53 31/77 136.

ESV-Gesundheitssportler können mehr als “turnen” und betätigen sich auch ausserhalb der Hallenzeiten sportlich!

Am 25. Oktober 2019 waren wir mit einer Mannschaft, bestehend aus 4 Teilnehmern, beim mittlerweile 29. Hallen-Bossel-Turnier des MTV Bornhausen (bei Seesen) aktiv. Bei den Gruppenspielen (wir sind unter dem schlagkräftigen Namen “GeSuSpo” gestartet) konnten wir immerhin als Neulinge einen achtbaren Erfolg erzielen und mit jeweils einem Sieg und einem Unentschieden den 5. Platz innerhalb unserer Gruppe belegen – die Teilnahme an der Finalrunde konnten wir jedoch damit nicht realisieren.

Schon jetzt freuen wir uns auf den Start im nächsten Jahr und werden wohl einige zusätzliche Übungseinheiten einlegen müssen, um dann in die Finalrunde einzuziehen; der gastgebende MTV hat unsere Teilnahme auf seiner Homepage besonders hervorgehoben.

Am 31. Oktober 2019 haben wir uns mit 7 Sportlern, auf Anregung von Sportfreund M. Rohrbeck, zum Bogenschießabend in Wolfenbüttel getroffen. Nach eingehender Sicherheitsbelehrung durch den Veranstalter konnten wir unser Geschick (oder auch Ungeschick…) unter Beweis stellen; es waren unterschiedliche Level zu absolvieren und im anschließenden Mannschaftswettbewerb galt es, durch gezielte Technik “wilde Tiere” zu vertreiben.

Auch diese Aktivität zeigt die Vielfältigkeit unserer Abteilung.

Hallenbozeln in Seesen
Bogenschießen im AsseSport Center

Am 5. Dezember 2019 trafen sich die Sportler der Abteilung Gesundheitssport fast vollzählig zu ihrer traditionellen Weihnachtsfeier im festlich geschmückten Vereinsheim im Okerstadion. Lediglich 3 Mitglieder der Abteilung konnten leider, aus unterschiedlichen Gründen, an der Feier nicht teilnehmen.

Stellvertretend für unseren Abteilungsleiter begrüßte der 1. Vorsitzende (ebenfalls aktiver “Turner”) alle Erschienenen und brachte seiner Freude über den sehr guten Zusammenhalt der Gesundheitssportler zum Ausdruck.

Nachdem die durstigen Kehlen gelöscht waren (selbstveständlich waren wir vor der Feier noch sportlich aktiv) und Harry allen Teilnehmern berichten konnte, dass, aus welchen Quellen auch immer, finanzielle Unterstützung zur Weihnachtsfeier gesichert ist, konnten wir uns beim liebevoll zubereiteten 3-Gänge-Menue stärken. In gemütlicher Runde wurde noch lange in gemütlichen Gesprächsrunden zusammengesessen.

Ein herzlicher Dank geht an die Vereinswirte für die liebevolle Dekoration und das leckere Essen.

Weihnachtsfeier des Gesundheitssports im Vereinsheim 05.12.2019