Das A-Team siegt souverän und das B-Team gibt 2 Punkte gegen den Spitzenreiter ab

BBDV-Bezirksklasse 2, 10. Spieltag

Nach der Weihnachtspause ging es am Samstag, den 14.1.2023, um 18.00 Uhr weiter: das A-Team der Wulferis Fighters im ESV Wolfenbüttel 1949 e.V. traf in Braunschweig auf das A-Team des DC Black Dragons. Der bis dahin Tabellenachte mit 6:12 Punkten (48:60 Sets, 198:226 Legs) spielt in der KLGV Mastbruch im Brodweg in Braunschweig.

Für die Wulferis Fighters A wurde es ein erfolgreicher Abend.

Es ging richtig gut los: die ersten vier Einzel gingen direkt mit jeweils 3:1 Legs an die Lessingstädter.

Diese schnelle und frühe Führung gaben die ESV-Darter auch nicht mehr her: nur ein Doppel- und zwei Einzelspiele konnten die Gastgeber für sich entscheiden, so dass am Ende ein klarer Auswärtssieg für die ESV-Darter mit 9:3 Sets (29:17 Legs) dabei herauskam.

Zwei Highlights gab es noch an diesem Abend: Philipp Sonar schloss ein Leg mit einem 118er-Highfinish ab und Maik Gille erreichte ein „Maximum 180“.

Für die Wulferis Fighters spielten Klaus Menzel (TC), Philipp Sonar, Maik Gille und Marcel Boin.

Die unterlegenen Back Dragons bleiben mit ihrer Niederlage auf Platz 8 der Tabelle.

Interessanterweise hat sich in der BBDV-Bezirksklasse 2 nach den 10 Spieltagen eine Spitzengruppe aus 4 Dartsteams gebildet:

Auf Platz 1 steht der DC Koala B aus Braunschweig mit jetzt 18:2 Punkte (77:43 Sets, 270:201 Legs). Auf den Plätzen 2 bis 4 stehen gleich drei punktgleiche Mannschaften: auf Platz 2 der Madness Dartclub A aus Hedeper (16:4 Punkte, 81:39 Sets, 289:180 Legs), gefolgt vom A-Team der Wulferis Fighters (16:4 Punkte, 79:41 Sets, 285:198 Legs) und dem DC Bulldogs Wolfenbüttel C (16:4 Punkte, 73:47 Sets, 265:216 Legs).

BBDV-Bezirksklasse 2, Spieltag 11

Weiter geht es für die Wulferis Fighters am Samstag, den 4.02.23, um 18.00 Uhr beim DC Tobis aus Salzgitter-Gebhardshagen. Die Gastgeber stehen aktuell mit 7:13 Punkten (52:68 Sets, 224:255 Legs) auf Platz 6.

BBDV-Kreisliga 4, Spieltag 10

Am Samstag, den 14.1.2023 stand auch für das B-Team der Wulferis Fighters ein Auswärtsspiel an: in Bodenstedt trafen sie auf den TSV Bodenstedt Darts A.

Die Bodenstedter sollten ihrer Rolle als Tabellenführer der BBDV-Kreisliga 4 gerecht werden.

Die Wulferis Fighters, die mit einer großen Unterstützergruppe anreisten, hatten zwar die Mehrheit unter den Anwesenden Spielern und Zuschauern, aber dennoch mussten die ESV-Darter die Punkte in Bodenstedt lassen: die Gastgeber gewannen mit 8:4 Sets (27:20 Legs).

Sehr erfreulich waren die ersten Auftritte von HG Reiners (er gewann direkt 2 Setpunkte in seinen allersten Einzelspielen in der Liga) und Danny Holst für die Wulferis Fighters; beide sind eine deutliche Verstärkung für das B-Team der Wulferis Fighters.

Für die Wulferis Fighters spielten: TC Melanie Möhle, Patrick Appelt, Jannik Jäger, Andy Boocock, HG Reiners und Danny Holst.

Dabei erzielte das Doppel Patrick Appelt/Jannik Jäger ein 18er-Short Game für die Wulferis Fighters und Andreas Watzlawik 2x und Daniel Neumann 1x das „Maximum 180“ für Bodenstedt. 

Damit steht der TSV Bodenstedt Darts A mit 18:2 Punkte (88:32 Sets, 299:169 Legs) weiter auf Platz 1 der BBDV-Kreisliga 4; die Wulferis Fighters B behalten mit einem ausgeglichenem Punkteverhältnis von 9:9 Sets (49:59 Sets, 199:222 Legs) den 4. Tabellenplatz.

BBDV-Kreisliga 4, Spieltag 11

Das nächste Ligaspiel ist wieder ein Auswärtsspiel: am Samstag, den 4.2.2023 geht es für die Wulferis Fighters nach Kissenbrück zu den Roten Husaren/SV Kissenbrück A, die aktuell mit 17:1 Punkten (77:3Sts, 266:134 Legs) auf Platz 2 der Tabelle stehen.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar